Lambertz startet bei VLN 4 wieder für das Team Ehret Motorsport

Lambertz startet bei VLN 4 wieder für das Team Ehret Motorsport

20. Juni 2016

Nach 6 Wochen Pause in der VLN startet am 25.06.2016 mit der 47. Adenauer ADAC Deutsche Payment-Trophy der 4. Lauf VLN Langstreckenmeisterschaft für Alex Lambertz, seinem Teamkollegen Marc Ehret und dem Team Ehret.

Nach dem zwischenzeitlichen 4. Platz in der Klasse Cup5 (36. Gesamtwertung) beim 24h Rennen am Nürburgring erhofft sich Alex beim 4. Lauf der VLN erneut vorne mitmischen zu können. „Ein Platz auf dem Podium ist das Ziel. Wir Fahrer und auch das Team können einige Positive Erkenntnisse aus dem 24 Stunden Rennen mitnehmen. Wenn wir die umsetzen, dann können wir auch erneut vorne mitmischen. Die freie Zeit habe ich genutzt, um mich bei meinem Partner i2-Fitness fitzuhalten. Ich habe dort ein spezielles Programm absolviert. Außerdem haben wir ab VLN 4 mit Andy Joeris von Massagen Joeris in Mönchengladbach einen Masseur vor Ort, der sich um uns Fahrer kümmert“, meinte der junge Heinsberger Rennfahrer zuversichtlich.

Am Freitag, den 24.06.2016 findet ab 16.00h das freie Training statt. Mit dem Qualifying geht es am Samstag ab 8.30h weiter bevor das 4 stündige Rennen um 12.00h gestartet wird. Alex, Marc und das Team Ehret sind ab Freitagmittag wie immer in Box 19 oder im Team Zelt anzutreffen und freuen sich auf zahlreiche Besucher, die natürlich auch in der Startaufstellung am Samstagvormittag willkommen sind.

Für alle diejenigen, die nicht vor Ort dabei sein können, gibt es ein Livetiming und Livestream auf www.vln.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere